Montag, 19. April 2010

Mademoiselle Claire

Gestatten, darf ich vorstellen:

Mademoiselle Claire




Meine erste Claire, aber bestimmt nicht die letzte, nach einem Schnitt von machwerk.

Was mir richtig gut gefällt, ist die Lösung zum Einnähen des Reißverschlusses. Sehr unproblematisch, wenn man erstmal verstanden hat, welche Seite man wie in einander steckt für die letzte Naht. Für meinen ganz persönlichen Geschmack könnte sie etwas größer sein und die Außentaschen würde ich mit Vlies polstern, so hat sie etwas mehr Volumen und alles innenliegende ist besser geschützt.

Für den Taschenkörper habe ich eine meiner Lieblingsjeans zerschnitten und vorne die neue Love Serie von meiner Lieblingsdesignerin Amy Butler.

Diese Mademoiselle wird nach dawanda wandern und dort ungefähr am Wochenende ankommen.

So long, wünsch Euch noch einen feinen Abend,

Rike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike