Freitag, 4. Juni 2010

Eine Decke für Marie


Endlich ist sie vollendet. Diesmal habe ich mich deckentechnisch echt schwer getan. Zunächst etwas ausprobiert, dann wieder verworfen.

Die Stoffe waren von der Kundin schon ausgesucht worden. Aber zunächst hatte ich alle Stoffe gleichmäßig verarbeitet, in größeren Quadraten, nur das war einfach heftigst bunt.
Dann wieder alles aufgetrennt und kleinere Quadrate zugeschnitten und bis 2/3 nur fliederfarbene Stoffe. Ja, ich finde so ist sie gelungen.



Darauf darf die kleine Marie sich dann alsbald tummeln.

So long, holt Euch keine Sonnenbrand diese Wochenende,

Eure Rike

Kommentare:

  1. die decke sieht klassen aus, die farben passen wirklich super zusammen und du hast sie toll zusammen gestellt.

    glg steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar!!! Hast das Ding ja dann doch noch gerettet :0)
    Liebe-zurück-aus-dem-Urlaub-Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike