Sonntag, 6. Juni 2010

Handschleifer

Ich bin ein Handschleifer, Du auch?

Also, bevor ich angefangen habe zu nähen, war eins meiner Hobbys u.a. das Aufarbeiten von alten Möbeln. Vor etwa 10 bis 15 Jahren war es ja noch total hip, aufgearbeitete Weichholzmöbel aus den 20er/30er Jahren im Naturzustand in seiner Wohnung zu präsentieren. Mittlerweile ist ja alles vintage und shabby. Und in zahlreichen blogs kommt einem jetzt alles in weiß entgegen.

Wie auch immer, ich schweife ab, was ich Euch eigentlich zeigen wollte....

Gestern war Flohmarktzeit mal wieder für mich und ein kleines Schätzchen habe ich da gefunden. Erst habe ich noch gezögert, wegen des Preises, dann konnten wir uns aber doch einigen und dieses Stück durfte mit nach Hause.



Ein antiker Kinderklappstuhl. Hervorragend geeignet
a) als Blumenhocker
b) als Präsentationsobjekt auf einem meiner Märkte

Wie gesagt, da ich Handschleifer bin, habe ich erstmal die obere Lackschicht und die Kanten angeschliffen, bis er ein bißchen vintage aussah. Der Feinschliff kommt die Tage noch. Ich mag es, wenn man per Hand schleift und dann immer mal wieder über das Holz streicheln kannt und zum Ende im letzten Schleifgang, das Holz richtig schön glatt ist.

So und hier ist der Stuhl schon mal kurzfristig und vorübergehen in die Blumenecke eingezogen. Zum Draußenbleiben ist er natürlich viel zu schade.






So long ich wünsche Euch noch einen feinen Sonnensonntag,

Eure Rike

1 Kommentar:

  1. da hast du aber einen super schönen fund gemacht, der sieht klasse aus besiónders in der blumenecke...

    glg und einen sonnigen sonntag

    steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike