Donnerstag, 30. Dezember 2010

Nur mal kurz...

ein kleines Lebenszeichen von mir. In der letzten Zeit habe ich es zum posten nicht so wirklich geschafft, was jedoch mehr daran liegt, dass ich es mittags immer wieder verpaßt habe ein paar ordentliche Fotos zu machen. Dafür habe ich die Zeit zwischen den Jahren endlich mal genutzt

a) um meinen Nähkeller aufzuräumen und durchzufegen (der hatte es sowas von nötig...)
b) um mir eine Wintertasche aus Fell zu nähen (grins)
c) um den in meinen Gedanken schon immer kreisenden Herzchenquilt zu nähen

siehe da!



ICh hoffe, man kann die Herzen erkennen. Damit diese noch einmal richtig gut rauskommen, habe ich einzelne Herzen in verschiedenen Garnfarben als Herz gequiltet.



Für die Rückseite habe ich mal wieder kuscheligen Flanell benutzt, für mich gibts nichts besseres für eine Kuscheldecke. Und dies konnte ich mir denn auch nicht verkneifen,



weil er für mich einfach herzallerliebst ist. Der Quilt hat die Maße 1,25 x 1,45 m und ist hervorragend als Kinderdecke für kleine Prinzessinnen geeignet.

So, in den nächsten Tagen wird es in meinem dawanda shop eine Aktion geben. Einige meiner Wintertaschen sind fürs lagern einfach viel zu schade und die möchte ich gerne noch verkaufen. Dafür lasse ich mir noch etwas besonderes einfallen.

So long, ich wünsche Euch einen guten Rutsch, bis zum nächsten Jahr,

Eure Rike

Freitag, 24. Dezember 2010

Bald ist es soweit...

Ja, ja die Kinder können es schon kaum erwarten, Mutter ist froh doch noch alles geschafft zu haben und Vater fängt in letzter Minute noch an alte Lichterketten zum Leuchten zu bringen.

Nein, Spaß bei Seite, hier ist schon Ruhe eingekehrt und wir freuen uns auf den Gottesdienst nachher (ich jedenfalls) In der letzten Zeit habe ich mich täglich an kleinen Geschenken gefreut und u.a. war dieser wunderschöne Schlüsselanhänger dabei:



Außerdem wartet dieses Geschenk noch darauf, vom Weihnachtsmann abgeholt zu werden, ich hoffe der schafft es heute noch durch den tiefen Schnee. ISt ja auch kein Zuckerschlecken für so einen Weihnachtsmann, wenn es seit 3 Tagen unaufhörlich vom Himmel rieselt.



So, jetzt wünsche ich Euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Laßt es Euch gutgehen, wir lesen uns bestimmt bald wieder,

so long Eure Rike

PS Was mich im Moment noch so richtig ärgert, ich habe keine passende Tasche zu Weihnachten, alle Felltaschen sind verkauft. Mist. Komisch Männer haben dafür einfach kein Verständnis.

Montag, 20. Dezember 2010

Geeeschaffft!

So, also wirklich geschafft, so fühlt frau sich nun mal nach 3 Tagen Marktgeschehen unter Tage. Es war sehr schön dieser Trubel und die vielen Menschen, viele nette Gespräche (auch mit Bloggern: Gabi und Steffi), die paar Unschönen wollen wir mal unter den Tisch fallen lassen, netttgemeinte Komplimente, jede Menge Glühwein (hebt die Stimmung und löst die Zunge für Verkaufsgespräche), viele Verkäufe (Gott sei Dank) und jede Menge Spaß am Stand zwischen Yvonne und mir.

Insgesamt zufriedenstellend, wenn ich auch der Meinung bin, wir müssen noch ein wenig am Konzept arbeiten, sollte es uns im nächsten Jahr wieder bei dieser Veranstaltung geben.

Aber, jetzt kann auch für mich endlich Weihnachten kommen. Heute war ich schon fett shoppen, wofür in den letzten Wochen einfach ein bißchen wenig Zeit war. Und ich freu mich riesig auf ein Treffen mit meinen Mädels am Mittwoch, da wollen wir uns mit Glühwein und Punsch mal so richtig auf Weihnachten eingrooven. Juhu!

Euch Mädels da draußen, laßt es Euch gutgehen, alles mal ein bißchen langsamer,

so long,

Eure Rike

PS: Fotos hab ich leider keine für Euch, einfach verpennt.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Noch mal auf die Schnelle...

wollte ich Euch ein paar Bilder meiner letzten Werke zeigen, die dann ab morgen "unter Tage" wandern.
Passend zum Schneetief sind dann meine Bilder auch ein wenig unscharf, aber was solls.
Hier mein Liebling die Vögelchentasche im vintage Fellstoff. Oh die ist so fein. Auf einer Seite kuschelig und die Rückseite mit Rosen.



Hier mein Lieblingshirsch von tausendschön, abgesetzt mit brauner Rüsche von Frau tulpe. Etwas alpenländisch das ganze.


Und die Rückseite:



Und natürlich noch eine Matruschkatasche, diesmal mit Matruschkastoff kombiniert mit Leinen und selbstgehäkelter Borte.



Die Rückseite schaut dann so aus.



So, einen feinen Tag noch, laßt Euch nicht einschneien. Bis bald, Eure Rike

Dienstag, 14. Dezember 2010

Endspurt

Hallöchen,
war mal kurz im Schnee versunken, aber es gibt mich noch!

Ach, könnte der Tag doch noch viel mehr Stunden haben, in denen ich was schaffen kann. Aber irgendwann ist dann auch mal Schluss.Hier ist eine meiner letzten Taschen, im Weekender Stil aus lila olly-Cord. Ansonsten eher schlicht, weil der Stoff einfach schon toll wirkt. Den Schnitt habe ich mir selbst ausgetüftelt.



Ich habe Armstulpen genäht und jede Menge Handytaschen und Schlüsselanhänger und schöne Walkmützen, die richtig kuschelig warm sind. Hier mal eine Kombi in rosa.



Gestern haben wir schon unseren STand aufgebaut, mit Dach, Beleuchtung und Deko. Und am Freitag gehts denn endlich richtig los, beim Weihnachtsmarkt unter Tage.
ICh würd mich freuen, wenn ich vielleicht den einen oder anderen blogger an unserem STand treffen würde. Das ganze hat schon eine tolle Atmosphäre. Am Grubeneingang hängen riesig lange Eiszapfen. Dann betritt man den Stollen und wird durch warmen Kerzenschimmer empfangen. ÜBerall sind Gläser mit Kerzen aufgestellt und ganz viele Weihnachtsbäume. Dann schnupptert man schon die ersten Gebäckdüfte und es ist heimelig warm, bei immerhin 10 grad, wärmer als draussen.

Das Besucherbergwerk hat mehrere Musikalische Gäste für die Bühne engagiert. Von Chören über Musical und Weihnachtlichen Rock ist alles dabei. Eine besondere Attraktion ist die musikalisch unterlegte Lasershow. Eigentlich paßt Laser ja nicht so zu Weihnachten, aber hier werden die örtlichen Begebenheiten besonders berücksichtigt und es wird überwiegend klassische Musik eingespielt. Ein Gänsehauterlebnis.
So, jetzt aber Werbeblockende. ICh freu mich schon , Yvonne und ich, wir sind da, und Ihr vielleicht auch??

Bis bald, Eure Rike

Samstag, 4. Dezember 2010

Kuscheln, kuscheln, kuscheln

Bei dem Wetter hilft nur eins: genau- kuscheln.

So habe ich denn nun endlich auch meinen ersten "loop" genäht und ich habs wirklich gut gemeint. Von Steffi habe ich diesen wunderschönen hilco Eulenzottelstoff bekommen und bei mir habe ich dann noch einen Rest Microfaserplüsch in braun gefunden. Beides zusammengefügt, ok ich gebs zu, leider einmal zu wenig gewendet und da mußte ich dann doch einmal trennen. Aber keine Panik, so sieht er also aus, und der ist so fett kuschelig, der hält auch Temperaturen im zweistelligen Nullbereich aus, hoffe ich!



Dann habe ich gestern noch eine Weihnachtstischdecke genäht und 4 bestellte Nikolausstiefel. Aber dazu morgen mehr.

Machts Euch nett, Eure Rike

Donnerstag, 2. Dezember 2010

1,2,3

...24 und dann steht das Christkind vor der Tür.

Hallöchen, endlich möchte ich Euch doch auch noch einmal von meinen Adventskalendern berichten. Ja, Ihr habt recht gelesen, es ist nicht nur einer. ICh liebe ja Adventskalender und hatte, um mich auf der sicheren Seite zu wiegen, schon mal einen bei dawanda bestellt. Dann kam aber mein Geburtstag und ich bekam einen von Phi LU den seht Ihr hier. Eine selbstgenähter SToffbeutel und ganz viele kleine selbstbebastelte Kästchen und da ich schon die ersten geöffnet habe, weiss ich also, es wird ein Taschenbaumler von Grittli. Freu, freu.




Adventskalender 2 kam dann auch noch glatt von einer ganz lieben und guten Freundin, von der ich schon einmal einen bekommen hatte, und mal ganz leise angedeutet hatte, dass ich mich riesig drüber gefreut hatte.

Seht selbst:



Die Beleuchtung ist inklusive, war im ersten Päckchen. Insgesamt sehr stilvoll in lila eine meiner Lieblingsfarben. Bin schon gespannt wie Flitzebogen!

So, eine feine Restwoche noch, mich hats leider mit Erkältung erwischt, aber wir freuen uns ja auf Samstag, das gibt ein rauschendes Fest....wo? Na. bei Frau Au!!

So long, Eure Rike