Samstag, 2. Juli 2011

Flohmarktfunde

Heute war ich endlich mal wieder auf dem Flohmarkt, leider etwas spät, aber trotzdem nicht umsonst. Ich halte immer nach ganz bestimmten Dingen ausschau. Einmal haben es mir alte gepunktete Schüsselchen aus porzellan oder Emaille angetan. Ansonsten schaue ich immer gerne nach handbestickten Tischdecken, Taschentüchern oder alter Bettwäsche.

Heute habe ich also ein ganz süßes Leinenblüschen für Mädchen entdeckt, selbstgenäht und handbestickt. Zuerst bin ich weitergegangen, weil mir der Preis zu hoch war, aber dann gings mir doch nicht mehr aus dem Sinn...


Es war mir erst zu schade zum Auseinanderschnipseln, aber dafür habe ich es ja nun mal gekauft. Außerdem hab ich noch eine bestickte Schürze gefunden, die auch schon dran glauben mußte. Beide Sachen brauche ich ganz dringend für mein nächstes Projekt, das aber noch einige Zeit brauchen wird.


So einen feinen Abend noch, bis bald, Eure Rike

Kommentare:

  1. Wow, sind das tolle Funde. Ich bin absolut begeistert. So etwas ist wirklich etwas besonderes und ich bin gespannt, was es wird...Liebste Grüße, Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Ohh , wie schön und ich bin nicht hingekommen weil nirgends eine Parkmöglichkeit war.
    Die Bluse ist cool und das Stück Schürze der Hammer bin ja schon mal gespannt was daraus wird.
    Morgen ist Markt im Park bist du auch da?
    Lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. toll deine sammelprojekte.ich bin da mittlerweile geheilt weil unser haus sich definitiv schon nach außen beult,stöhn.ich quilt supergern mit häkelgarn.das ist gar nicht zu dick und klappt wunderbar .passt natürlich nicht zu jedem quiltstil.l.g.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike