Mittwoch, 29. Juni 2011

Ausgedient

hat jetzt leider der Quilt vom Kleinsten. "Mama, der ist jetzt wirklich zu klein für mich. ICh brauche dringend einen Neuen." Leider hat er Recht. Bei einer Körperlänge von 1,30 sind 1,40 Länge auch wirklich ein bißchen kurz.
Ach mir ist da doch ein bißchen weh ums Herz. Zum 3. Geburtstag hat er ihn bekommen und jetzt steht er kurz vor seinem 8. Geburtstag. Sooft hat uns der Quilt begleitet, Kuschelvorleseabende, Krankheitstage auf dem Sofa, zur ÜBernachtung bei Oma, in den Urlaub, die erste Zeltübernachtung, Kindergartenübernachtung und den ganzen Sommer über als Zudecke genutzt.


Damals war der Wunsch nach einer Piratendecke da und da ich noch keine Stickmaschine hatte und im applizieren nicht so der Meister bin, war ich froh dieses Stoffpanel mit dem Piratenschiff zu ergattern. Zum ersten Mal habe ich dafür Baumwollvlies verwendet und es nicht bereut. Sehr schön weich und atmungsaktiv. Die Rückseite ist aus rotem Flanell und die seitliche Umrandung aus blauem Baumwollsamt.

Für seinen nächsten Quilt hat der "Kleine" schon Stoff ausgesucht. Gott sei Dank steht er auch auf leuchtende Farben. Das Ergebnis zeige ich Euch bald, denn der Geburtstag naht auch schon in riesigen Schritten.
Und der alte Quilt? Der wandert dann ins Erinnerungskästchen, da sammeln sich alle Dinge, die einen soooo gerne begleitet haben.

Bis bald, Eure Rike

Samstag, 25. Juni 2011

Dumdidum Regenwetter macht Lust

an der Nähmaschine zu sitzen. Also eigentlich räume ich ja gerade mein Nähzimmer auf und den SToffschrank habe ich auch schon geschafft. Mein Lieblingsmann war so nett, schon mal die Ecken auszusaugen...

aber dann viel mir die Restekiste in die Finger und ....schau mal der Stoff paßt ja toll zu dem und dieser erst....

Naja und dann hab ich mal wieder ein Restekissen genäht. Das war gestern und heute hatte ich mal ein bißchen mehr Zeit und da habe ich mal etwas für mich genäht. ICh sage Euch, es ist traurig, immernoch habe ich das Winterportemonnaie in der Tasche und meine aktuelle Schultertasche ist schon vom letzten Sommer!!!!!

Das geht ja wohl gar nicht. Darum heute schon mal mit dem neuen Portemonnaie angefangen.


Sieht ein bißchen schief aus, auf dem Foto, ist es aber nicht. Der Außenstoff ist ein Liebling und hier gekauft. Dann natürlich noch ein caravan und ordentlich betüddelt.


Hier die Rückseite. Die Fotos sind unterirdisch, weil es hier schon wieder regnet und dunkel wird.


Euch noch einen feinen Abend und morgen Sonne für alle, Eure Rike

Donnerstag, 23. Juni 2011

Ich will das auch können

Seit 2 Tagen habe ich endlich eines meiner UFO (unvollendete Projekte) mal wieder rausgeholt mit dem festen Willen den Quilt endlich mal fertig zu stellen. Dieser wird ein Spider-Wandquilt und soll unbedingt handgequiltet werden.

Nachdem ich mir also schon diverse Anleitungen, Tipps und Videos angesehen hatte, habe ich dann mutig "zugestoßen". Bei dem Quiltgarn war ich mir nicht sicher. Die Quilt Königin S. Fielke empfiehlt für Anfänger ja Perlgarn. Aber das schien mir doch sehr dick. Ich habe mich für Quiltgarn von Gütermann entschieden.


LT. Hobbyschneiderin kommen bei einer Anfängern 3-4 Stiche auf 2,5cm. Demnach brauche ich noch ein wenig, bis ich Anfänger bin, kicher.

Aber es wird so langsam und eine gewisse Regelmäßigkeit stellt sich ein. Fragt sich nur, ob der Quilt noch in diesem Jahrzent fertig wird???
Aber wie war das, quilten ist ja soooo meditativ!


Ich fädel dann mal neu ein. Seid lieb gegrüßt Eure Rike

Montag, 20. Juni 2011

We are back

Eine kurze Rückmeldung zum gestrigen Markt.

Naja, in ganz Deutschland war das Wetter wohl nicht ganz so dolle. Bei uns hielt es sich so bis gegen Mittag ohne Regen, dann gings aber so richtig los. Als dann auch nach 2 Stunden keine Aufklarung in Sicht war, mußten wir dann leider im Regen alles wieder abbauen.

(Yvonne von Phi Lu)

Dafür war es bis Mittag um so schöner. Gute Laune an den Ständen, nette Kunden und hier und da etwas Leckeres zu essen. Dann gabs noch Besuch von Steffi (mamalea) und Sabine (leider noch ohne blog) und zu viert hatten wir so viiiieel zu quatschen, dass die Zeit wirklich wie im Flug verging.


So, ich mach mich denn mal wieder ans auspacken und trocknen. Und wenn dann noch Zeit ist, mach ich mich an eins meiner Projekte, die schon länger in meinem Kopf sind.

Liebe Grüße, Eure Rike

Samstag, 18. Juni 2011

Showdown, countdown

ab sofort und jetzt.

Heute einfach noch tausend Sachen eingepackt, sortiert und hübsch gemacht.

Morgen um 7.00 Uhr werden wir unser Zelt aufschlagen, aufbauen und ganz dolle dem Regen strotzen. Aber jetzt die Bilder der Taschen, die in der letzten Zeit fertig geworden sind.
Die Bilder sind nicht so super klasse, aber ich mußte schnell zwischen zwei Regenschauern raus und draufhalten.

Nr.1

Die umltimative Hippi Tasche. Mit Lovebus, peace Stoff, Häkelblüten, Jeans und Peace Zeichen.

Rückseite

Nr.2


Mal ein neuer Schnitt in Amy Butler Stoffen und extra Außentasche.

Nr.3

Mal eine Tasche in Blautönen, selten bei mir und ausdrücklich gewünscht.

Nr. 4


Tilda, I love your fabrics so much! Sehr süüüüüß. Nicht für jeden gemacht.

Nr.5

Lieblingsstoff von AMH, yeah. Hab einfach keine passenden Stoff dazu gefunden. Aber der SToff wirkt schon von alleine.

Nr.6


herzallerliebst in r**m seven Stoffen.

So, das wars erstmal, einen feinen Abend noch. Vielleicht habt Ihr ja morgen noch nichts vor, dann schaut doch mal in Lütgenbremen auf dem Klüngel vorbei, würd mich freuen.

Rike

Freitag, 17. Juni 2011

Ei-phönchen usw usw usw

hat heutzutage ja fast schon jeder. Aber diese Sorte "Taschen" fehlte bei mir noch und so hab ich einfach mal ein paar gebastelt. Alle sind unterschiedlich groß. Es gibt ja schließlich auch noch Digi Cams, Navis, Ipods usw usw usw.


und hier noch


Das war es erstmal für heute, morgen dann, wie versprochen der showdown.

Seid lieb gegrüßt, Eure Rike

Mittwoch, 15. Juni 2011

Nur zur Reparatur

habe ich heute dieses Schätzchen hier.


Ich glaube, die Tasche hatte es noch nicht in den blog geschafft. Die Tasche wurde nach genauen Vorgaben von einem Mädchen aus der Klasse des Großen bestellt. Die Stoffkombi hab ich dann dazu gewählt, aber der Hirsch mußte es auf jeden Fall sein. Zu reparieren sind nur die Träger, die durch häufige Nutzung, worüber ich ja froh bin, in der Naht etwas aufgegangen sind. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich, wenn möglich, Instandsetzungen oder Reparaturen an den von mir genähten Sachen übernehme.
Außerdem tausche ich die Sachen auch um, falls es bei Geschenken mal nicht das richtige sein sollte. Das gehört für mich zum Kundenservice und ich bin schon ein bissel stolz, dass viele meiner Kunden keine Eintagsfliege sind.

So, in den nächsten Tagen kommt hier dann noch der showdown. Die letzten Taschen, die fertig geworden sind und dann alle mit zum Klüngel wandern.

Bis dahin, noch einen feinen Tag, Eure Rike

Sonntag, 12. Juni 2011

Nur mal so...

ein paar Kleinigkeiten.


In letzter Zeit hab ich mich mal mit dem Häkelsommer versucht. Es sind auch schon einige fertig, aber ich hab noch keine Fäden vernäht. Außerdem ist es hier gerade ein bißchen ruhiger, weil die nächste Veranstaltung schon vor der Tür steht.

Lütgenbremer Klüngel am Sonntag, 19. Juni ab 9.00 Uhr

Wir sind guter Dinge, die Standmarke von 200 zu knacken. Wenn das Wetter bleibt, sollte es nicht das Problem sein. Wir freuen uns über möglichst Viele die bei uns am Stand mal anhalten. Ich habe schon jede Menge vorbereitet, mal sehen, was so läuft.

Danach mache ich dann erstmal wohlverdiente Sommerpause. Keine Bestellungen, keine Aufträge, denn hier sind noch so ein paar Sachen in der Warteschleife, die ich endlich mal in Angriff nehmen möchte.

Bis demnächst, Eure Rike

Montag, 6. Juni 2011

Wer mal einen Blick riskieren möchte..

hier also wie heute morgen versprochen, ein paar Bilder.

Mein neu erstandenes ebook heißt Marie und ist von Mrs. de Elfjes. Seitdem ich mir ein original Exemplar ertauscht hatte und es nun auch schon für längere Zeit in Gebrauch hatte, habe ich es für "absolut tauglich" befunden.

Zuerst meine beiden "lieblinge". Eine MArie in lila Samt, sehr edel, und Caravan Button und die andere in türkisem Kunstleder und den "Pieps".


Hier meine ersten beiden Versuche mit Außenseite in Wachstuch.


Dann noch im original Alpenländischen Kitsch.


Kurzer Einblick nach Innen:

Bis bald, Mädels, stay tuned, Eure Rike

Wartet bitte noch ein klein wenig..

Hallo Ihr lieben treuen Leser,

ich hab ja schon so lange hier nichts mehr geschrieben, aber ich habe sooo viiiel geschafft in letzter Zeit, dass ich einfach noch nicht zum fotografieren gekommen bin.

Einiges tummelt sich hier, u.a. habe ich mir mal ein neues ebook von einer anderen bloggerin geleistet und ich muss sagen, das macht sowas von süchtig.... kann gar nicht wieder aufhören. Da fällt mir ein, ein paar zugeschnittene Sachen liegen noch im Keller. Überhaupt ist es im Keller temperaturtechnisch äußerst angenehm.

So, ich hoffe nachher gibts dann auch noch Bilder,

LG Rike