Samstag, 10. November 2012

Ich war soooo fleissig....

Jetzt aber mal echt! Ich habe doch tatsächlich in  10 Tagen 2 Quilte, 3 Taschen, etliche Stickis und Shirt für mich genäht. Geht doch, oder?!

Heute zeige ich Euch mal die erste Decke, ein Geschenk für den Sohn, der sich bitterlich beklagt hatte, doch nur eine Decke von mir zu haben und die hätte auch noch ein Loch.... Naja, wo er Recht hat... Und da Geburtstage ja immer so völlig überraschend kommen, mußte ich doch ein wenig improvisieren. Vor einiger Zeit hatte ich schon mal Quadrate im log cabin Muster genäht, alles aus türkisfarbenen  und grünen Resten.... die hatte ich mir gut an die Seite gepackt. Da grün und türkis absolute Lieblingsfarben sind, könnte es vielleicht gefallen, dachte ich mir.



Das Innenvlies habe ich ziemlich dick gewählt und die Rückseite ist aus Edelflanell, und ich kann Euch sagen, das war beim Quilten ein ganz schönes "Gewürge".



Hier noch ein komplett Foto, es wird wohl das letzte Draußenfoto in diesem Jahr werden. Irgendwie scheint es gar nicht mehr richtig hell zu werden.

Ansonsten werden wir heute abend wohl von Haus zu Haus ziehen und die Kinder singen Ihr

"Matten, matten jauenappel.
 Appel und ne Birne,
 Junge Fruue- olle Fruue,
 lat us nich so lange staaaan, 
wir mütten noch nach Kölle.
 Kölle is nen wieeweg - Kölle is nen Furweg.
 Petersillien Suppenkraut stet in Ihrem Garten -
 Mit verstand, mit verstand, liebe Jungfruue giv uns wat!"

Das Plattdeutsche Lied habe ich damals schon von meiner Großmutter gelernt und heute singen es unsere Kinder. Eine schöne Tradition, wie ich finde.

Gott sei Dank, scheint es heute nicht mehr zu regnen.

Euch allen ein feines Wochenende, nächste Woche noch mehr von meinen Taschen,

Eure Rike


Kommentare:

  1. Mal abgesehen von deinem tollem Quilt in Farben, die auch mir gefallen, hab ich mich total über das plattdeutsche Martinslied gefreut & amüsiert. habe zur Zeit aus meinem Nähblog fast einen Sankt-Martinsblog gemacht & viel Zuspruch gefunden. Darf ich dich fragen, WO das ist, wo dieses Lied gesungen wird?
    GLG
    Astrid
    lemondedekitchi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. meine Güte ... wie schön, die Decke!
    LG
    Car o

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rike,
    Die Decke ist wunderschön geworden und gefällt deinem Sohn bestimmt.
    wo beziehst Du Dein Volumenvlies zum Füllen des Quilts? Ich bin noch auf der Suche nach tauglicher Füllung für eine Krabbeldecke, die nicht nach kurzer Zeit schon total platt ist. 2cm Volumenvlies, doppelt gelegt hat nicht funkntioniert. Mein PlanB ist jetzt ein günstiges Steppbett vom Möbelschweden.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. schnicke was für eine tolle Decke!

    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Seeeehr schön! Was für eine tolle Arbeit!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike