Donnerstag, 24. Januar 2013

RUMS

Jawohl, heute auch mal RUMS bei mir. Verschiedene Sachen habe ich für mich genäht u.a. brauchte ich endlich mal wieder ein neues Portemonnaie.  Meine neues ist aus dickem rotem Leder und natürlich ziemlich gepimpt, wie Ihr das von mir so kennt.


Naja, vorne ein bißchen schief, aber da habe ich bei meinen Sachen nichts dabei.

Mein Lieblingsgeldbörsenschnitt ist  Marie. Da brauche ich nicht viel nachdenken, oder hinterher noch in der letzten Naht alles zusammenquetschen. Nein, die geht wirklich leicht von der Hand und ist auch bestens für Anfänger geeignet.

Vorne drauf Frau Reh und innen noch jede Menge Matruschka.


Zum Testen habe ich mir eine Metallschließe angebracht, mal schauen, wie sie mir so im täglichen Gebrauch gefällt.



Viele weitere Teilnehmer findet Ihr heute auf dem RUMS Blog. Schaut doch mal vorbei. Demnächst werde ich Euch zum MMM hoffentlich meine neue Jacke zeigen können, an der ich gestern ungelogen 7x den Ärmel wieder getrennt habe. Wirklich zum in die Ecke pfeffern!
Aber das ist eine andere Geschichte.

Seid lieb gegrüßt, Rike


Kommentare:

  1. Liebe Rike ,

    ist ja witzig, dass Du auch bei RUMS gepostet hast
    :-)))Finde ich ganz toll , was Du wieder gezaubert hast .Ganz besonders originell ist die Idee , es innen mit einem Label zu versehen.

    Ganz liebe Grüße , Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja toll geworden. Bei mir gabs es heute auch ne neue Geldbörse, aber wenn ich Deine so sehe hätte ich Lust mir gleich noch eine aus Leder zu nähen.

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Die ist toll! Die Farbe gefällt mir besonders!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike