Donnerstag, 2. Mai 2013

'Neue Taschen braucht

das Land, oder besser wir Frauen. Seit langem war ich mal wieder im Nähkeller, kam mir schon erst ein bißchen fremd vor. Das Stoffe zurechtlegen hat dann auch ungewöhnlich lange gedauert, dabei wußte ich von Anfang an, es sollte eine Beuteltasche im shabby look werden...


Hier mal gleich eine Nahaufnahme. Ganz tolles sand washed Leinen habe ich verwendet und natürlich mit Tilda Stoffen und ganz viel Spitze dekoriert. Seitlich noch eine Keder. Auch das Quiltmuster kann man gut erkennen- einfach frei Hand.


Zu verschließen ist die Tasche mit 3 unsichtbaren Kam Snaps, damit sie oben nicht ganz offen ist. 





Hier habe ich noch einen Stempel mit einem Vintagemotiv verwendet. Könnt Ihr das Motiv erkennen?



So ist sie noch einmal komplett zu sehen. Der Schnitt ist einer Gretelies sehr ähnlich, allerdings habe ich wie immer meine eigenen Maße verwendet. 

Außerdem habe ich noch einen tollen Flohmarkttipp für Euch. Am Sonntag ist 

Lütgenbremer Klüngel,

 direkt im Zentrum rund um die Schule
in Porta Westfalica, Kleinenbremen

über 150 Stände mit Cafeteria, Pflanzenbörse usw.

und das ganze bei bestem Wetter, wie ich hoffe!

Wir sehen uns, Eure Rike
 

 

Kommentare:

  1. Liebe Rike,
    eigentlich wollte ich gerade zu Bett gehen, dann sehe ich noch Deine traumhaft schöne Tasche- genau nach meinem Geschmack!!!
    Ich glaub, ich träum heute Nacht von ihr, soooo schön!!
    Guts Nächtle sagt Angela
    PS: Was macht die neue Küche???

    AntwortenLöschen
  2. Wow die schaut aber suuuper toll aus.
    So richtig romantisch!!!
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick!
    Gefällt mir sehr gut!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Die Tasche ist ja wohl der Hammer.
    Lass es mich wissen wenn Du mal tauschen möchtest. :-)
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike