Donnerstag, 30. Mai 2013

Ich packe meine Tasche

für den morgigen Tag auf den ich mich schon soooo lang so doll freue. Ein ganzer Tag nur für mich, den ich so verbringen darf, wie ich es liebe, denn morgen geht es in die Hauptstadt.
- Berlin, ich komme!-

Naja, so ein bißchen hin- und hergeräumt habe ich schon....morgen soll es dort ja tatsächlich Starkregen mit Gewitter geben, zu blöd. Hoffentlich nicht gerade am Nachmittag, da werde ich dann endlich mal die liebe Katrin persönlich treffen um den legendären Stoffmarkt am Maybachufer zu besuchen. Naja quatschen und über Schnitte diskutieren werden wir wohl auch noch reichlich, grins.

Am späten Nachmittag treffe ich dann noch meine liebe Nichte, die da juste um die Ecke wohnt.

Hatte ich erwähnt, dass ich mir vorgenommen habe, zwischendrin gnadenlos zu shoppen!? Ist wohl logisch, oder!

Da ja nun einiges transportiert werden muss, Geschenke hin, Einkäufe und Unmengen Stoffe wieder zurück, habe ich mich vorsichtshalber schon mal für die große El Porto entschieden. Man weiss ja nie, gell?





Und ohne Sonnenbrille geht ja gar nicht. Also, übermorgen berichte ich mehr, bis dahin,

Eure Rike


Montag, 27. Mai 2013

Ich bin noch lange nicht fertig

... mit meiner neuen Kosmetiktaschencollection! Also ich kann es einfach nicht lassen. Daher heute mal wieder eine und zwar eine verkleinerte MARIE ANTOINETTE.

Schaut mal!


Ach ich liebe ja diese Bügelbildchen, da habe ich mir bei der Prozentaktion bei dawanda mal ein paar Bilder gegönnt. Die Kombination Leinen mit Tilda finde ich im Moment auch richtig schön. Aber....

ich kann ja auch bunt und daher noch eine, hihi!


In den schönen HL-Stoffen. Falls Ihr auch mal eine Marie Antoinette nähen wollt, hier gibts das ebook gerade noch im Angebot.

Bis bald, Eure Rike

Freitag, 24. Mai 2013

Beauty Case

Heute morgen habe ich mir mal Zeit genommen um ein kleines Geschenk zu nähen.
Eine sehr nette Arbeitskollegin hat uns heute abend zum Spargelbuffet nach hier eingeladen und da wollte ich mich gerne mit einem Geschenk revanchieren.
Auf jeden Fall sollte es etwas "dezentes" sein. Meint Ihr ich habe es getroffen???




Aus Leinen mit Bügelbild und viel Spitze. Damit das Täschli auch nicht vertauscht wird, noch ein Namensschildchen dran.


Wollt Ihr die Rückseite auch noch sehen? Na gut!


So, ich wünsche Euch dann schon mal ein feines Wochenende. Wir machen dann mal weiter mit renovieren, wovon ich so langsam echt genervt bin.

Eure Rike

Montag, 20. Mai 2013

Heute mal ein König...

Jawohl, heute gibts hier mal einen König. Leider konnte ich mich  dem Taschenspieler-sew-along bei Emma bisher nicht anschließen, da ich leider bisher nur den König genäht habe, hust.
Aber da hab ich mal ordentlich zugelangt.


Der schwarz.weiße Canvasstoff kombiniert mit rotem Gurtband und süßen Stickis.

 
 Mit nem Taxi nach ....New York....

Und die andere Seite sieht soooo aus:


Für Innen habe ich rot-weiß-kariertes Wachstuch verwendet und natürlich einen festen Boden eingelegt. Der Boden von außen ist aus unempfindlichen roten Kunstleder.

So, weitere Könige findet Ihr noch hier. Und wer diesen König gerne adoptieren möchte, der findet hier das Angebot. 

Euch noch ein feines Pfingstfest, leider regnets hier schon den ganzen Tag und ab Do. gibts dann wieder Schnee, grmpf! 

Eure Rike


Freitag, 17. Mai 2013

Das glaubt einem ja

kein Mensch, dass man an so einem simplen Taschenanhänger mal gerade 1,5 Stunden arbeitet, oder?

Guten Morgen!

damits hier nicht so ganz einstaubt, und ich bin wirklich guter Hoffnung in näherer Zukunft wieder mehr zu posten, heute mal wieder etwas Neues. Seit längerem lag mir schon eine Bestellung im Magen. Kennt Ihr das auch? Es gab von Seiten der Kundin nur relativ wage Andeutung bzgl. der Tasche, die dann darin endeten "Du machst schon was Schönes!" Ja, I give the best. Dann ratterts im Kopf, man überlegt hin und her, verwirft wieder usw. Genäht wird die Tasche natürlich dann erst kurz vor Abgabetermin, soviel zum Zeitmanagement! Aber viel Geschwafel kurzer Sinn. An richtig tolle Taschen gehört in meinen Augen auch ein Taschenbaumler!

Daher habe ich mir diesen einfallen lassen,



der dann diese Tasche komplimentiert.

Die Rückseite ist nicht ganz so schlicht, da habe ich mich schon ein bißchen ausgelassen, aber natürlich kein Foto gemacht, grr.


Und die Tasche ist auch, Erleichterung, gut angekommen, aber wie ich anfangs schon schrieb, die Zeit, die alleine im Taschenbaumler steck, sieht kein Mensch, oder?

Mädels ich wünsche Euch schöne Pfingsten,


Eure Rike

Donnerstag, 9. Mai 2013

shabby RUMS

Hallo Ihr Lieben!

heute bin ich auch mal wieder beim RUMS dabei. Ich habe vor ein paar Tagen unser altes Küchenregal "verunstaltet". Leider habe ich kein vorher Foto, es war hat einfach braun leicht geölt. Irgendwie hatte ich es mir übergesehen und es hatte in unserer Küche auch nicht mehr viel Beachtung, das wollte ich gerne ändern.  Im Rahmen unserer Küchenerneuerung habe ich voll auf shabby gesetzt und daher sollte sich das Regal auch irgendwie anpassen.


Der erste Arbeitsschritt - anschleifen - und dann hatte ich mir im Baumarkt so ein liebliches rosa anmischen lassen. Mutig das Regal in rosa gestrichen. Leider war es kein so liebliches rosa sondern eher flamingo quietsch rosa und ich mußte meinem Mann zustimmen - geht gar nicht! Natürlich auch kein Foto gemacht, grrrr.

Nunja, am nächsten Tag noch einmal anschleifen und einen fast vollständigen weißen Farbgang aufgetragen. An einigen Stellen hatte ich bewußt das rosa noch durchscheinen lassen. Nun noch die Kanten etwas anschleifen, so dass das Holz wieder ein bißchen hervorblitzt und - fertisch!


Hier sieht man noch ganz leicht den rosa Anstrich durch. Demnächst zeige ich hier noch Bilder unserer neuen Küche, allerdings hängen noch nicht alle Leuchten und bei den Gardinen bin ich mir auch noch unsicher.  Mit der Wandfarbe türkis und petrol bin ich jedenfalls richtig gut zufrieden. So leuchtet die Küche in meinen Lieblingsfarben. 

Als nächstes habe ich vor hier einige meiner Taschen als Tauschangebote einzustellen. Es sammelt sich doch so einiges an und vielleicht findet Ihr eine neue Tasche für Euch. 

Nun aber noch der Hinweis, viele weitere selbstgemachte Werke findet Ihr natürlich hier bei RUMS

Liebe Grüße und noch einen sonnigen Tag, Eure Rike


Donnerstag, 2. Mai 2013

'Neue Taschen braucht

das Land, oder besser wir Frauen. Seit langem war ich mal wieder im Nähkeller, kam mir schon erst ein bißchen fremd vor. Das Stoffe zurechtlegen hat dann auch ungewöhnlich lange gedauert, dabei wußte ich von Anfang an, es sollte eine Beuteltasche im shabby look werden...


Hier mal gleich eine Nahaufnahme. Ganz tolles sand washed Leinen habe ich verwendet und natürlich mit Tilda Stoffen und ganz viel Spitze dekoriert. Seitlich noch eine Keder. Auch das Quiltmuster kann man gut erkennen- einfach frei Hand.


Zu verschließen ist die Tasche mit 3 unsichtbaren Kam Snaps, damit sie oben nicht ganz offen ist. 





Hier habe ich noch einen Stempel mit einem Vintagemotiv verwendet. Könnt Ihr das Motiv erkennen?



So ist sie noch einmal komplett zu sehen. Der Schnitt ist einer Gretelies sehr ähnlich, allerdings habe ich wie immer meine eigenen Maße verwendet. 

Außerdem habe ich noch einen tollen Flohmarkttipp für Euch. Am Sonntag ist 

Lütgenbremer Klüngel,

 direkt im Zentrum rund um die Schule
in Porta Westfalica, Kleinenbremen

über 150 Stände mit Cafeteria, Pflanzenbörse usw.

und das ganze bei bestem Wetter, wie ich hoffe!

Wir sehen uns, Eure Rike