Freitag, 8. August 2014

Kleid à la Landlust

Hallo Ihr,

jetzt will ich mal auch so langsam aus der Sommerpause wieder auftauchen und euch ein paar Dinge zeigen, die den Sommer über entstanden sind. Im Juni hatte ich so einen schönen Bericht in der Landlust gelesen über abgelegte Herrenoberhemden die als Kinderkleider recycelt wurden. Ach die finde ich allerliebst und wie es der Zufall wollte, hatte ich hier noch ein aurangiertes Hemd mit esprit von meinem Mann rumliegen.

Das Hemd ist dezent gestreift und sollte zu einem Kleid für mein Nichtenkind (4) werden. Nunja, leider gab es natürlich kein Schnittmuster in der Zeitschrift sondern lediglich ein paar Fotos umgewandelter Hemden. Dann hab ich erstmal beherzt zur Schere gegriffen und den Kragen abgetrennt.


Im oberen Bereich mußte das Kleid natürlich deutlich verkleinert werden, denn sonst wäre es der Kleinen natürlich nur so von den Schultern gerutscht. Also habe ich es a-förmig zurechtgeschnitten und in der Seitennaht einiges weggeschnitten. Dann die entstandenen Kanten mit Kantenband eingefaßt und jeweils etwa 25cm überstehen lassen, damit man es oben knoten kann. Soweit so gut, nun noch die Verzierungen. Ich mag ja sehr gerne Rüschen, das raschelt immer so ein bißchen beim Laufen, also noch einen 10cm Streifen gekräuselt und unten gekettelt und an der unteren Naht angesetzt.



Außerdem eine Herztasche aufgenäht für all die Dinge die man als 4jährige unterwegs beim Spielen so findet.  Die Knopfleiste fand ich dann irgendwie auch noch ein bißchen trist, also noch so ein paar Minimagaritten aufgenäht und auf der Brust noch eine Herzappli aus einem Stöffchen - fertig!

Solche Nähprojekte machen mir unheimlich Spaß. Erstmal ist  etwas Altes wieder einem neuen Zweck zugeführt worden , halt recycling, und man weiss am Anfang des Nähabenteuers nie, wohin es einen verschlägt. Es hätte natürlich auch total in die Hose gehen können, was solls, dann entsorgt man es halt, aber ich hoffe das dieses Kleid noch oft getragen wird.

Liebste Grüße, Eure Rike


Kommentare:

  1. recycling find ich immer besonders toll - es ist einfach herrlich, wenn aus abgelegten teilen neues entsteht! euer neues kleid ist spitze :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr süß! Ich hab den Bericht in der Landlust auch gelesen und war auch zu geizig für die Schnittmuster ;-)liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike