Sonntag, 7. September 2014

Manche Projekte sucht man sich aus...

und zu manchen Projekten wird man "gezwungen".

Der Verlauf der Geschichte hätte mir klar sein müssen, bevor ich diesen Laden betrat. Nämlich, dass ich genau diesen Laden nicht ohne etwas zu kaufen, würde verlassen können. Ich weiss nicht, hoffe aber, dass euch dieses Gefühl auch bei manchen Läden überfällt.

Aber von vorn. Die Sache ist diese, dass das beginnende Herbstwetter in mir einen ganz starken Drang hervorruft zu den zwei Nadeln zu greifen. Abends gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und an etwas kuscheligem zu stricken ist einfach wunderschön und gehört einfach dazu - zum Herbst. Nun grübelte ich schon ein paar Tage, welches Strickprojekt von mir dringend in Angriff genommen werden wollte. Sollte es doch etwas "brauchbares" werden, aber keinesfalls Socken!. Die Entscheidung wurde mir abgenommen, als am Freitag die neue "Mollie makes" hier eintraf und eine bezaubernde Strickanleitung zu einem Musterloop enthielt. Hach! Schmelz!

Auf zum Wollladen! (diese kleine Vernunftsstimme in meinem Kopf, die mir anriet doch erstmal meine 3 angefangenen Strickprojekte zu beenden, versuchte ich geflissentlich zu überhören)
Der Wollladen rüstete gerade von Sommer- auf Winterwolle. Der Loop war in einem dirtytürkis, was mir sehr gefiel oder auch altrosa hätt mir sehr gefallen. Gab es aber nicht. Nunja ich streifte durch den Laden und fand eine wunderschön weiche Alpaca Wolle, wirklich traumschön in jeansblau. Wer noch nie etwas von Alpaca Wolle gehört hat, sei gesagt,  eine Traumwolle, aber zu Recht im oberen Preissegment. Mmmmh. Naja, für den loop brauchte ich ja nur 2 Knäuel und es muss ja schon eine Wolle sein, die auf Haut auch tragbar ist, oder? Gedacht-gekauft, juhe!

Am Nachmittag schon mal die ersten Maschen für die Maschenprobe angeschlagen und gestrickt, macht süchtig. Maschenprobe ausgemessen und festgestellt er paßt mit der Anleitung vom loop nicht überein. Naja so ein einfacher loop muss ja schon richtig gut passen, zu weit und zu eng sind da eher kontraproduktiv. Da der Musterraport aber 14 Maschen beträgt, hilft es wenig einfach 5 Maschen weniger anzuschlagen, grmmpf. Erstmal weitergestrickt an der Maschenprobe. Jeansblau ist schon so eine tolle Farbe, paßt zu fast allem, besonders zu Jeans. Und eigentlich habe ich gar kein Oberteil in der Farbe und dabei paßt die doch zu allem. Kuschelige Pullover im Winter sind auch richtig klasse, oder?

(das blau ist jetzt nicht so leuchtend wie auf dem Foto, ist bei dem wenigen Licht wahrscheinlich etwas überbelichtet)
Ihr habt mich überzeugt, mal ein neues Projekt gestartet und zum Wollladen gefahren um Nachschub zu holen. Ach ich freu mich! Und Loops kann man ja auch immer noch stricken- ,  wenn man die richtige Wolle findet.

Euch noch einen schönen Sonntag,

Eure Rike





Kommentare:

  1. ;o) ich kann dich sooo gut verstehen ;o) lg nico

    AntwortenLöschen
  2. und du! bist schuld das ich jetzt alpakawolle ersteigert habe, obwohl ich noch ewig viel wolle habe!!! ♥ lg nico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins. Aber bei der ersteigerung hast Du bestimmt was gespart! Viel Spaß mit der Wolle. LG Rike

      Löschen
  3. Liebe Rike,
    ja,... solche Laden gibt es "leider" immer wieder. Und sagt man sich nicht fast immer (oder der liebe GöGa): Du hast doch schon so viel Stoff/Wolle/etc... Immer diese "Drogen"... *gg* Mir erging es heute auf einer Quiltausstellung auch so.
    Liebe Grüße von der Namensvetterin Rike (eigentlich Friederike, aber immer Rike genannt)

    AntwortenLöschen
  4. Link exchange is notthing else except it is simply placing the other person's weblog link
    on your page at suitable place and other person will also do same
    in favor of you.

    Also visit my web-site; Get Ask.fm tracker

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über Kommentare. Also hau in die Tasten! Eure Rike